Seit der frühen Jugend (Jhg. 1973) stark ausgeprägter Computerfreak. Werdegang: Commodore C64, Amiga 1000 mit 8086-Sidecar, dann Intel 80286-PC mit MS-DOS. Auf PC jahrelang Mailboxen (Magicbox und Zerberus) über Telefonleitung mit 2400 Baud-Modem betrieben. In 2001 komplett auf Linux umgestiegen (zunächst SUSE, dann Debian 2.2 “Potato”).

Zertifikate

LPIC-1 Linux Administrator/Server Professional (LPI000329859 64mz6f7kt4, Verifikation)

Debian-Developer

Paketbetreuung für Debian GNU/Linux seit Ende 2010. Seit 02/2016 offizieller Debian-Entwickler (stender@debian.org, meine betreuten Pakete). Ich bin Mitglied in den Gruppen Debian Go Packaging Team, Debian Science, LLVM Packaging Team, und den beiden Python-Gruppen (PAPT und DPMT).